Willkommen bei Knap Industrieelektronik

Sektionen
Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite » Anwendungen FAQs » RJ-Steckverbinder

RJ-Steckverbinder

erstellt von Wolfgang Knap zuletzt ver├Ąndert: 07.09.2015 15:46

RJ-Steckverbindungen

die ersten beiden Buchstaben stehen f├╝r Registration Jack (genormte Buchse), sind von der US-amerikanischen Federal Communications Commission (FCC) genormte Steckverbindungen f├╝r Telekommunikationsverkabelungen. Die Standards beschreiben die Bauformen von Steckern und Buchsen sowie deren Kontaktbelegungen und werden mit den Buchstaben RJ in Verbindung mit einer Zahl (z. B. RJ-45) bezeichnet.
Die meisten RJ-Steckerverbindungen basieren auf Modularsteckern und werden f├Ąlschlicherweise oft mit diesen gleichgesetzt. Die RJ-Steckverbindungen werden heute weltweit f├╝r Telefon- und Netzwerkverbindungen verwendet.
Die bekanntesten im PC/Netzwerk-Bereich und Telefoniebereich eingesetzten RJ-Steckverbindungen sind Modularstecker. ├ťbliche Typen sind mit sechs Kontaktpositionen ausgestattet, von denen bei RJ-11 zwei (6P2C), bei RJ-14 (sowie den kaum verwendeten RJ-12 und RJ-13) vier (6P4C) sowie bei RJ-25 alle sechs Pins (6P6C) beschaltet sind.
Im Netzwerkbereich wird oft jeder voll beschaltete achtpolige (8P8C) Modularstecker „RJ-45“ genannt, obwohl es sich meist um RJ-48 oder RJ-49 8P8C handelt. Es werden ungeschirmte voll beschaltete achtpolige (8P8C) Modularstecker umgangssprachlich auch als ISDN-Stecker, geschirmte als „Ethernet-Stecker“ bezeichnet.
Au├čerhalb der Kreise US-amerikanischer TK-Fachleute gibt es h├Ąufig Verwechslungen und Ungenauigkeiten bei der Zuordnung von RJ-Bezeichnern zu den kleineren der oben genannten Stecker. Die f├╝r Telefonverbindungen benutzten sechspoligen Buchsen und Stecker k├Ânnen sowohl f├╝r RJ-11 als auch f├╝r RJ-12, RJ-13, RJ-14 oder RJ-25 sowie f├╝r einige andere Verkabelungsvarianten beschaltet werden, wodurch jeweils ein „Steckergesicht“ definiert wird, das auf sechs Kontaktpositionen (Polen) basiert. Dabei wird bei RJ-11 lediglich das innerste Adernpaar benutzt, bei RJ-14 und den seltenen Verkabelungsvarianten RJ-12 und RJ-13 jeweils vier Adern und bei RJ-25 alle sechs Adern. Der noch kleinere vierpolige Stecker, mit dem zum Beispiel Telefonh├Ârer an das Basisger├Ąt angeschlossen werden, wird in keiner RJ-Norm genutzt. Er wird oft als RJ-10, RJ-9 oder RJ-22 bezeichnet, da er kleiner ist als die sechspolige Variante.

RJ-Variante Kontaktpositionen Kontakte Bezeichnung Vorderansicht
RJ-10 4 4 4P4C  rj10
RJ-11 6 2 6P2C  rj11
RJ-14 6 4 6P4C  rj14
RJ-25 6 6 6P6C  rj12
RJ-45 8 8 8P8C  rj45
DEC-Type 6      rjdec

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/RJ-45

Artikelaktionen
Send this page to somebody Print this page Up one level

Powered by Plone CMS, the Open Source Content Management System

Diese Website erf├╝llt die folgenden Standards: