Willkommen bei Knap Industrieelektronik

Sektionen
Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite » häufig gestellte Fragen

zur Verpackung

erstellt von Wolfgang Knap zuletzt verändert: 02.02.2009 16:59

Unsere Bauteile in SM-Technik werden vorzugsweise in Blistergurt auf Rolle verpackt, die Lieferung erfolgt normalerweise in ganzen Verpackungseinheiten von einer Rolle. Viele dieser Bauteile, die wir als Vorzugslagertypen bevorraten, können wir auch in Kleinmengen auf Gurtabschnitten liefern wobei die Preise nach Mengenstaffeln berechnet werden.

Auf Wunsch bieten wir an, diese Gurtabschnitte mit Vor- und Nachband zu versehen und auf Rolle zu wickeln. Diese Kleinrollen können Sie ohne weiteren Aufwand direkt in Ihre Produktion einfließen lassen.

 


 

Die einzelnen Verpackungseinheiten einer Lieferung werden von uns etikettiert:

etikettmuster

Diese Klebeetiketten enthalten folgende Informationen:

1. Zeile
Positionsnummer innerhalb des Auftrages (z.B. 1), Menge (z.B. 50) und Mengeneinheit (z.B. Stk) sowie die Verpackungseinheit (z.B. 98 Stk)
2. Zeile
unser interner Artikelmatchcode (z.B. B1382622010)
3. Zeile
Textzeile 1 der Artikelbeschreibung (z.B. Pfosten-Stecker 13x2pol. gewinkelt)
4. Zeile
Textzeile 2 der Artikelbeschreibung (z.B. 138-26-2-20-00 WP lange Verriegelung), enthält normalerweise auch die Herstellerartikelbezeichnung
5. Zeile
unsere Auftragsvorgangsnummer (z.B. 0075941/01) und die Lieferscheinnummer dieser Lieferung (z.B. 90369)
6. Zeile
die Bestellreferenz des Kunden (z.B. telef. Hr. Mustermann)
7. Zeile
falls vorhanden und uns bekannt die Kundenmaterialnummer (z.B. 044/211-36/ABC)
8. Zeile
unseren Firmennamen


 

Artikelaktionen
Send this page to somebody Print this page Up one level

Powered by Plone CMS, the Open Source Content Management System

Diese Website erfĂĽllt die folgenden Standards: